Reihenherausgeberschaften

10971-2jacke.inddPopuläre Kultur und Medien, Lit-Verlag, Berlin/Münster
(Hrsg. zusammen mit Christoph Jacke)

Bd. 01 | Jacke, Christoph (2009): Einführung in Populäre Musik und Medien.

Bd. 02 | Zierold, Martin; Jacke, Christoph; Ruchatz, Jens (Hrsg.) (2011): Pop, Populäres und Theorien. Forschungsansätze und Perspektiven zu einem prekären Verhältnis in der Medienkulturgesellschaft.

Bd. 03 | Kleiner, Marcus S.; Rappe, Michael (Hrsg.) (2012): Methoden der Populärkulturforschung. Interdisziplinäre Perspektiven auf Film, Fernsehen, Musik, Internet und Computerspiele.

Bd. 04 | Evers, Florian (2011): Vexierbilder des Holocaust. Ein Versuch zum historischen Trauma in der Populärkultur.

Bd. 05 (in Vorbereitung) | Susanne Binas-Preisendörfer, Jochen Bonz, Martin Butler (Hrsg.) (in Vorbereitung für 2014): Pop-Wissen-Transfers. Brücken und Blockaden in der Kommunikation populärkulturellen Wissens.

Bd. 06 | Nicolas Ruth (2013): Was ist ACTA? Eine Diskurs- und Medienanalyse zum Ursprung des Urheberrechts.

Bd. 07 | Merle-Marie Kruse (2013): Pop Macht Nation. Affirmation und Irritationen nationaler Identität in Texten deutschsprachiger Popmusik.

Bd. 08 | Thomas Krämer (2014): Androgynie, Alterität und Alienität im britischen Glam 1970-74.

Bd. 09 | Maximilian Zindel (2015): Let the music play. Über den Einsatz und die Rezeption von Musik in digitalen Spielen am Beispiel von Final Fantasy.

Bd. 10 | Alex Demeulenaere, Florian Henke, Christoph Vatter (Hg.) (2016, i.E.): Interfaces franco-allemandes dans la culture populaire et les médias. Deutsch-französische Schnittstellen in Populärkultur und Medien. Dispositifs de médiation interculturels et formes de perception de l’Autre. Interkulturelle Vermittlungsprozesse und Fremdwahrnehmung.

Bd. 11 | Matthias Surall (2016, i.E.): „And God is never far away“. Spannende Theologie im Werk von Nick Cave.

Bd. 12 | Jan-Peter Herbst (2016, i.E.): Die Gitarrenverzerrung in der Rockmusik. Studien zu Spielweise und Ästhetik.

Handbücher und Studien zur Medienkulturwissenschafte, wvt-Verlag, Trier
(Hrsg. zusammen mit Knut Hickethier, Ansgar Nünning, Co-Herausgeber seit Band 7)

Bd. 07 | Ansgar Nünning et al. (Hrsg.) (2012): Narrative Genres im Internet. Theoretische Bezugsrahmen, Mediengattungstypologie und Funktionen.

Bd. 08 | Christoph Bietz (2013): Die Geschichten der Nachrichten – Eine narratologische Analyse telemedialer Wirklichkeitskonstruktion.

Bd. 09 | Nora Berning (2013): Towards a Critical Ethical Narratology – Analyzing Value Construction in Literary Non-Fiction across Media.

Bd. 10 | Jennifer Henke (2014): Unsex Me Here – Gender und Raum im zeitgenössischen Shakespeare-Film.

Bd. 11 | Heiko Zimmermann (2015): Autorschaft und digitale Literatur – Geschichte, Medienpraxis und Theoriebildung

GCSC – Giessen Contributions to the Study of Culture, wvt-Verlag, Trier
(Hrsg. zusammen mit Horst Carl, Wolfgang Hallet, Ansgar Nünning)

Bd. 01 | Neumann, Birgit; Nünning, Ansgar; Petterson, Bo (Hrsg.) (2008): Narrative and Identity. Theoretical Approaches and Critical Analyses.

Bd. 02 | Baumbach, Sibylle; Grabes, Herbert; Nünning, Ansgar (Hrsg.) (2009): Literature and Values.

Bd. 03 | Nünning, Ansgar; Nünning, Vera; Neumann, Birgit (Hrsg.) (2010): The Aesthetics and Politics of Cultural Worldmaking.

Bd. 04 | Baumbach, Sibylle (Hrsg.) (2010=: Regions of Culture – Regions of Identity. Kulturregionen – Identitätsregionen.

Bd. 05 | Altnöder, Sonja; Lüthe, Martin; Vejmelka, Marcel (Hrsg.) (2011): Identität in den Kulturwissenschaften. Perspektiven und Fallstudien zu Identitäts- und Alteritätsdiskursen.

Bd. 06 | Dietrich, René; Smilovski, Daniel; Nünning, Ansgar (Hrsg.) (2011): Lost or Found in Translation? Interkulturelle / Internationale Perspektiven der Geistes- und Kulturwissenschaften.

Bd. 07 | Hauthal, Janine; Zierold, Martin; Carl, Horst (Hrsg.) (2011): Kulturwissenschaften exemplarisch. Gießener Forschungsbeiträge zu acht Kernkonzepten.

Bd. 08 | Baumbach, Sibylle; Michaelis, Beatrice; Nünning, Ansgar (Hrsg.) (2012): Travelling Concepts, Metaphors, and Narratives. Literary and Cultural Studies in an Age of Interdisciplinary Research.

Bd. 09 | Irene Bandhauer-Schöffmann, Dirk van Laak (Hrsg.) (2013): Der Linksterrorismus der 1970er-Jahre und die Ordnung der Geschlechter.

Bd. 10 | Wolfgang Hallet (Hrsg.) (2013): Literatur- und kulturwissenschaftliche Hochschuldidaktik – Konzepte, Methoden, Lehrbeispiele.

Bd. 11 | Nora Benitt, Christopher Koch, Katharina Müller, Sven Saage, Lisa Schüler (Hrsg.) (2014): Kommunikation – Korpus – Kultur: Ansätze und Konzepte einer kulturwissenschaftlichen Linguistik.

Bd. 12 | Berning, Nora; Schulte, Philipp; Schwanecke, Christine (Hrsg.) (2014): Experiencing Space – Spacing Experience: Concepts, Practices, and Materialities.

Bd. 13 | Fernández, Johanna; Danae, Gallo González; Zink, Veronika (Hrsg.) (2015): W(h)ither Identity – Positioning the Self and Transforming the Social.