kuehe

popkongress

comment 0
Call for Paper, Conferences, Deutsch, Karlshochschule

kueheIst es wirklich schon sechs Jahre her, dass Christoph Jacke und ich gemeinsam in der Gesellschaft für Medienwissenschaft die Gründung der AG Populärkultur und Medien angestoßen haben? Das erste Treffen fand damals am International Graduate Centre for the Study of Culture in Gießen statt. Nun habe ich erneut die Ehre, die inzwischen fest etablierte Jahrestagung der AG auszurichten – diesmal an meiner neuen Hochschule, der Karlshochschule in Karlsruhe.

Gemeinsam mit Lioba Foit und Christoph Stiegler ist ein Call for Paper entstanden, der für die AG hoffentlich ein neues, produktives Themenfeld erschließt: Die Frage, wie „Pop“ eigentlich entsteht. Managing Popular Culture? Zwischen Emergenz und Strategie.

Wir freuen uns auf zahlreiche Proposals. Und eine Keynote von Angela McRobbie (Goldsmiths College, University of London).

Alles Weitere findet sich auf der Tagungswebsite:

www.popkongress.de

 

Schreiben Sie einen Kommentar